Willkommen beim Gemeindereferentinnen Bundesverband!

Der Verband

Ein Dank an alle „Schätze“

Einstimmig wurde dem Antrag des neugegründeten Diözesanverbandes Regensburg auf Aufnahme in den Bundesverband entsprochen. Herzlich Willkommen Regensburg!Das war ein wunderschönes Fest: 25 Jahre Bundesverband der Gemeindereferent/-innen Deutschlands e.V.! Mit einem Dank an Gott für alle Schätze, die im Rahmen der Berufsverband zu finden und zu würdigen sind, begann unsere große Jubiläumsfeier im Anschluss an unsere Delegiertenversammlung in Neustadt...Aktuelles aus dem Verband >>>

Fünf Gemeindereferent*innen unseres Berufsverbands werden auf dem Synodalen Weg mit beraten und beschließen!

Hier stellen sie sich vor und werden nach und nach über ihre Arbeit berichten...

Kommende Bundesversammlungen

20. - 22. März 2020 - Magdeburg
6. - 7. November 2020 - Rastatt

Der Vorstand

Kontakt zum Bundesverband

Vorsitzende/r

Michaela Labudda
Rosenweg 25, 59425 Unna
priv: 02303-255970

Vorsitzende/r

Hubertus Lürbke
Freienwalder Str. 18, 23701 Eutin
dienst: 04522-740710
fax-d: 04522-740718
mobil: 0174-6560994

weiter lesen >>>

Diözesanverbände

Mitgliederversammlung 2019

(Augsburg)

Jahresversammlung des Berufsverbands im Bistum Augsburg 2019 …   … Im Frühjahr kamen die Mitglieder des Berufsverbands im Bistum Augsburg zu ihrer Jahresversammlung im Bürgerhaus in Mindelau zusammen.   … Unsere Kollegin Jutta Maier hatte ihren Schäferwagen zum Bürgerhaus mitgebracht. Wir begannen die Versammlung, indem alle Teilnehmer*innen  im Wagen Platz nahmen und den Einblicken und Erfahrungen aus dem „Schäferwagen-Leben“ lauschten... weiter lesen >>>

Diözesanverbände

Die Ampel steht auf grün!

(Rottenburg-Stuttgart)

So machen wir unseren Berufsverband fit für die Zukunft!   … Das war das Thema einer Klausur im Juli 2019 für den Berufsverband. Erstmals trafen wir uns bereits am Sonntagabend, um genügend Zeit für unsere Zukunftswerkstatt zu haben. Moderiert wurden wir von Wolfgang Hensel, Systemischer Gemeindeberater. Mit einem Blick in die persönliche Geschichte mit dem Berufsverband in Form eines Partnerinterviews starteten wir... weiter lesen >>>

Informationen

Beiträge zum Magazin erwünscht!


In der nächsten Ausgabe der Verbandszeitschrift „das magazin“ des Gemeindereferent_innen - Bundesverbands wird das Thema „Macht in der Kirche“ im Mittelpunkt stehen. U.a. wird es einen Bericht zum 6. Strategiekongress geben, der im Dezember zum Thema „Macht“ in Bensberg stattgefunden hat.
Die Zeitschrift wird ehrenamtlich erstellt, erscheint 4x im Jahr in einer Auflage von etwas mehr als 2000 Stück.

Nun ist das Thema „Macht“ ja auch Thema eines der Foren bei Der Synodale Weg und alle, die sich dort vorab zu den Forenthemen äußern wollen, sind seitens des Synodalen Wegs aufgefordert, Fragen zu beantworten. Die Eingaben werden alle gelesen, aber nicht veröffentlicht.

Meine Idee: Wer Interesse hat, dass seine Antwort zum Thema „Macht“ (mit Namen und möglichst auch Foto) veröffentlicht wird, der darf sie mir gerne zusenden. Insgesamt wäre eine Zeichenzahl (mit Leerzeichen) von ca. 2000 – 3000 passend. Wer nur seine Antwort auf eine der Fragen zur Verfügung stellen möchte – auch das ist möglich.

Nun weiß ich natürlich nicht, wie viele sich auf meinen Aufruf hin melden werden – ggf. werde ich auswählen müssen.
Redaktionsschluss ist der 31.1.2020, erscheinen wird die Ausgabe Ende März 2020.

Wer Interesse hat möge sich bitte per Email melden.

Die Fragen findet man hier:
https://www.synodalerweg.de/ihre-stimme-zum-synodalen-weg/…

Regina Nagel


Buchprojekt geistlicher und sexueller Missbrauch

Der Katholische Deutsche Frauenbund ruft auf:

Wir wenden uns mit unserem Projekt an Frauen, die sexuellen oder geistlichen Missbrauch in Kirche und Orden erfahren haben. Wir fragen: Wurden auch Sie als Erwachsene von Vertreter*innen der katholischen Kirche in Ihrer geistlichen oder körperlichen Selbstbestimmung verletzt? Wenn Sie zurückblicken – was bewegt Sie heute?

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Erfahrungen zu teilen und für dieses Buchprojekt aufzuschreiben. Machen
Sie gerne auch andere Frauen auf das Projekt aufmerksam...

Download des Aufrufs zum Buchprojekt ...


Stellenausschreibung - Männerarbeit - Bistum Freiburg

Die Erzdiözese Freiburg sucht für das Erzbischöfliche Seelsorgeamt
zum 01.12.2020 mit einem Beschäftigungsumfang von 80% Prozent (31,6 Wochenstunden) unbefristet einen REFERENTEN (M) für das Referat Frauen-Männer-Gender, Arbeitsbereich
Männer - Gender (70%) und das Referat Ehe-Familie- Diversität mit dem Bereich Pastoral mit homosexuellen Menschen (10%)...

Download der Ausschreibung...


Austausch - Diskussion -Bereicherung

Mitte 2019 haben wir eine kleine Umfrage gemacht, wie die Diözesanverbände die Internetseite "gemeindereferentinnen.de" nutzen und welche Änderungswünsche bestehen. Ein Teil dieser Wünsche bezog sich auf "Austausch untereinander". Solch ein Austausch lässt sich am besten über die Funktionalitäten eines "Forums" abbilden.
Solch ein Forum gibt es jetzt! Ehrlich gesagt: Das war recht schnell entschlossn und kurzfristig. Rein technisch mag es deshalb zu Beginn noch Probleme geben. Die kann ich dann hoffentlich beheben.
Viel spannender wird die Frage sein, ob sich dieses Forum wirklich mit Leben füllt.

  • Besteht wirklich der Bedarf für solch ein Forum?
  • Welche Themen und Themenstränge sollten hier auftauchen?
  • Braucht es Unterforen?
  • Braucht es dann ggf. Modeeratoren für einzelne Unterforen und lassen sich die auch finden?
  • ...

Ich jedenfalls bin gespannt. Hier geht es zum Forum...
Stefan Hain


Umfrage des Bundesverbandes

Wahrnehmungen, Perspektiven, Fragen und Problemanzeigen für die weitere Entwicklung pastoraler Berufe aus dem Blickwinkel der Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten im Sommer 2015.

Weiter lesen...


Das Magazin

Mitgliederzeitschrift des Gemeindereferentinnen-Bundesverbandes

Peter Bromkamp präsentiert stolz das Magazin im neuen Layout.Seit März 2002 erreicht alle Mitglieder und Fördermitglieder die Mitgliederzeitschrift des Gemeindereferentinnen-Bundesverbandes, das Gemeindereferentinnen-Magazin. Es immer wieder positive Rückmeldungen zur Qualität des Magazins, worüber sich natürlich insbesondere das Redaktionsteam sehr freut. Eine Fördermitgliedschaft ermöglicht den Bezug des Magazins für Personen außerhalb der Berufsgruppe...weiter lesen >>>

Zum aktuellen Magazin

der Bundesverband ist 25 Jahre alt geworden – am 16.11.19 wurde das Jubiläum im Rahmen der Bundesversammlung in Neustadt an der Weinstraße gebührend gefeiert. Verschiedene Diözesanverbände wurden schon viel früher gegründet, die Berufsgemeinschaft kath. Gemeindereferentinnen gab es von 1926-2014, den Beruf selbst – unter der Bezeichnung Seelsorgehelferin – gibt es noch länger. Wir freuen uns, dass Frau Dr. Andrea Qualbrink auf unsere Anfrage hin einen Leitartikel zur Zukunft unseres Berufs verfasst hat. Darüber hinaus kommen in diesem Magazin einige Personen zu Wort, die ihre Überlegungen zum Beruf vorstellen. Diesmal sind besonders viele Frauen unter den Autoren/innen der Ausgabe, u.a. die Vizepräsidentin des ZDK, Frau Dr. Claudia Lücking-Michel. Zum ersten Mal sind drei Bischöfe auf einmal vertreten, die ihre Wertschätzung zum Beruf Gemeindereferent /in zum Ausdruck bringen.

Außerdem haben wir Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Diözesen gebeten, etwas darüber zu schreiben, wie sie sich in ihrem Beruf erleben. Eine Frau ist darunter, die die Tätigkeit als GR kürzlich beendet hat. Sie erzählt uns, wie es ihr im Beruf erging und warum sie einen Schlussstrich gezogen hat. Interessant ist, wo es Übereinstimmungen gibt, interessant aber auch, wie unterschiedlich realistisch und mutig die Autoren /innen in die Zukunft schauen. Vor allem bei Maria Mesrian wird deutlich, dass es Veränderungen geben muss und geben wird.

Auszüge aus dem aktuellen Magazin

Nüchtern gestalten

von Regina Nagel

Studie von Dr. Andrea Qualbrink zu Frauen in kirchlichen Führungspositionen … Im Frühjahr 2012 habe ich mich im Zusammenhang mit der Vorbereitung meiner Bachelorthesis im Studium der Wirtschaftspsychologie sechsmal auf den Weg gemacht, um Frauen in kirchlichen Führungspositionen zu besuchen und zu interviewen. Meine Reisen führten in verschiedene deutsche Diözesen und bis nach Österreich. Es waren Begegnungen, die mir bis heute intensiv in Erinnerung sind.weiter lesen >>>

Glückwunsch und Guacamole

von Dr. Andrea Qualbrink

Der Verband der Gemeindereferent*innen wird 25. Mit 25 ist ein Mensch schon ziemlich gut angekommen im Leben. Ausgebildete arbeiten schon seit Jahren; Studierte fangen an zu arbeiten. Das Privatleben wird langsam solider. 25-jährige ziehen aus der WG oder endlich bei den Eltern aus; Paare ziehen zusammen und fangen an, darüber nachzudenken, für immer zusammenzubleiben. Auf den Feiern am Wochenende gibt es immer häufiger selbstgemachte Guacamole statt Bier aus der Badewanne. Das Leben scheint sich zu etablieren. Aber all jene, die den 25. Geburtstag schon hinter sich haben, wissen: Die Herausforderungen und Veränderungen nehmen nicht ab.weiter lesen >>>