Willkommen beim Gemeindereferentinnen Bundesverband!

Absage Bundesversammlung Magdeburg!

Liebe Delegierte der Mitgliedsverbände,
liebe Gäste,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

bedauerlicherweise teilen wir Euch und Ihnen hiermit den Ausfall der Bundesversammlung in
Magdeburg mit. Aufgrund der derzeitigen Empfehlungen der Bundesregierung, der meisten
Diözesen und des Robert-Koch-Instituts bezüglich der Covid 19 - Epidemie scheint es uns zum
derzeitigen Zeitpunkt nicht verantwortlich, eine Versammlung durchzuführen, zu der Menschen aus
dem ganzen Bundesgebiet anreisen. Bis nächste Woche werden die Fallzahlen aller Voraussicht
nach steigen, ebenso das Infektionsrisiko.
Für einige Delegiertenverbände gilt die Dienstreiseverordnung der Einsatzdiözese auch für die
BUV, so dass die Delegierten nicht reisen könnten, ohne gegen die Vorschriften des Arbeitgebers
zu verstoßen.
So haben wir heute im Vorstand die Bedingungen geprüft. Mit einer Absage zum heutigen Tage
halten wir die Frist zu einer nicht ganz so eklatanten Ausfallgebühr im Roncallihaus Magdeburg.
Die meisten Fahrkarten der Deutschen Bahn sind noch stornierbar.
Sollten Euch Kosten entstanden sein, könnt Ihr diese als "Reisekostenabrechnung" bei Martin
Binsack einreichen und bekommt diese in üblicher Form erstattet.
Durch den Ausfall fallen also dem Verband keine zusätzlichen Kosten an.
Die Tagesordnung enthält keine dringlich zu bearbeitenden Themen. Zum Block der Berichte
werdet Ihr in der nächsten Zeit längere Mails bekommen, ebenso in der Thematik des Synodalen
Wegs. Eventuell werden wir hierfür die Forumsfunktion unserer Homepage nutzen.
Was die Wahlen betrifft, gilt laut Satzung und Wahlordnung, dass diese alle 4 Jahre anzusetzen
seien. Bis zur Wahl eines neuen Vorstands bleibt der alte im Amt. Durch eine Verschiebung der
Wahl auf November bleiben wir in der Jahresfrist.
Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen auf ein gesundes Wiedersehen im November in
Rastatt.
Es grüßt euch im Namen des Vorstandes
Michaela Labudda

Michaela Labudda