Willkommen beim GemeindereferentInnen Bundesverband!

Der Verband

Bundesversammlung 2021 - Ein neuer Vorstand wurde gewählt!

Coronaformes Händereichen: Verbunden quer durch Deutschland.Auf der digitalen Bundesversammlung wurden gewählt: 1. Vorsitzende: Regina Nagel … 1. Vorsitzender Hubertus Lürbke  … Kassiererin: Doris Keutgen … Schriftführerin: Marion Bexten … Beisitzende: Alexandra Avermiddig, Martin Binsack, Sarah Henschke, Marie-Simone Scholz. Zur Verabschiedung von Marcus Steiner, Regina Soot und Michaela Labudda gab es einen italienischen Restaurantbesuch zum Selberkochen und reichlich Dank...Aktuelles aus dem Verband >>>

Ständige Updates vom synodalen Weg auf der Facebookseite des Verbandes ...


Der Vorstand

Kontakt zum Bundesverband

Vorsitzender

Hubertus Lürbke
Freienwalder Str. 18, 23701 Eutin
dienst: 04522-740710
fax-d: 04522-740718
mobil: 0174-6560994
hubertus.luerbke@gemeindereferentinnen.de

Vorsitzende

Regina Nagel
Friedhofsstr. 6, 74259 Widdern
priv: 06298-926495
mobil: 015758171304
regina.nagel@gemeindereferentinnen.de

weiter lesen >>>

Diözesanverbände

Berufsvorstand zu Besuch bei Bischof Dr. Bertram Meier

(Augsburg)

Am Montag, 7. Juni 2021, war der Vorstand des Berufsverbandes der GemeindereferentInnen im Bistum Augsburg bei Bischof Bertram Meier zu einem Gespräch eingeladen. Anlass war die Stellungnahme des Berufsverbandes zum Nein der Glaubenskongregation zur Segnung homosexueller Paare. In einem konstruktiven Gespräch wurde das Thema der Segnung erörtert. Bischof Meier machte klar, dass der Segen Gottes für alle Menschen da ist... weiter lesen >>>

Diözesanverbände

Mitgliederversammlung 2021 online

(Augsburg)

Online-Jahresversammlung des Berufsverbands im Bistum Augsburg im Zeichen des Synodalen Wegs …   … Deutlich mehr Mitglieder als gewöhnlich nahmen an der diesjährigen Jahresversammlung des Berufsverbands im Bistum Augsburg am 26. April 2021 teil. Dies lag offenkundig daran, dass oft weite Anfahrtswege wegfielen, da die Versammlung coronabedingt online stattfand.   … Im Mittelpunkt stand neben den üblichen Vereinsregularien ein Bericht über den Synodalen Weg... weiter lesen >>>

Informationen

Kommende Bundesversammlungen

13. - 15. Mai 2022 in Vechta
4.- 6. November 2022 in Rastatt (ggf. online)
16.-18. Juni 2023 in Magdeburg
Herbst 2023 - ggf. online
14. - 16. Juni 2024 in Regensburg

 


Stellenausschreibung - Katholisches Bibelwerk e.V.

Wir suchen für unser Team eine/n
Theologische Referentin / Theologischen Referenten
(m / w / d)
50 % Stellenumfang, befristet auf zwei Jahre
möglich ab 1. Juni 2022

Download der Ausschreibung...


Nachklang zur 2. Vollversammlung des synodalen Weges

Gedanken einiger Delegierten nach der 2. Vollversammlung des synodalen Weges. Von "voll zufrieden" bis "Ernüchterung" reichen die Eindrücke

...weiter lesen >>>


Crossmediale Glaubenskommunikation


Weiterbildendes Zertifikatsstudium: Religion und Glaube zeitgemäß kommunizieren

Die Zertifikatskurse zur crossmedialen Glaubenskommunikation sollen die benannte Kommunikationsfähigkeit kirchlichen Personals stärken, indem dort theologische, gesellschafts- und kommunikationswissenschaftliche wie auch kommunikations- und medienpraktische Inhalte vermittelt, durchdacht und verknüpft werden. Damit qualifiziert das Studienangebot berufsbegleitend zur kirchlichen Kommunikationsarbeit.

https://www.akademie.rub.de/zertifikatskurse-2/crossmediale-glaubenskommunikation/


Synodaler Weg – Letzte Chance?

Ein Buch zum Synodalen Weg von Michaela Labudda und Marcus Leitschuh (Hg.).
Dieses Buch ermöglicht Einblicke hinter die Türen des Synodalen Weges. Dabei kommen vielfältige Stimmen zu Wort - auch Stimmen aus dem Vorstand des Bundesverbandes von Hubertus Lürbke und Regina Nagel.
weiter lesen >>>


Umfrage des Bundesverbandes

Wahrnehmungen, Perspektiven, Fragen und Problemanzeigen für die weitere Entwicklung pastoraler Berufe aus dem Blickwinkel der Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten im Sommer 2015.

Weiter lesen...


Das Magazin

Mitgliederzeitschrift des GemeindereferentInnen-Bundesverbandes

Peter Bromkamp präsentiert stolz das Magazin im neuen Layout.Seit März 2002 erreicht alle Mitglieder und Fördermitglieder die Mitgliederzeitschrift des Gemeindereferentinnen-Bundesverbandes, das Gemeindereferentinnen-Magazin. Es immer wieder positive Rückmeldungen zur Qualität des Magazins, worüber sich natürlich insbesondere das Redaktionsteam sehr freut. Eine Fördermitgliedschaft ermöglicht den Bezug des Magazins für Personen außerhalb der Berufsgruppe. Weiteres zum Magazin:..weiter lesen >>>

Zum aktuellen Magazin

JederMorgen ist eine neue Berufung!

Das aktuelle Magazin ist voller Reflexionen und Hinweise zum„Berufen sein“. Manches hatmit Religiosität und Glaube zu tun,
anderes geschieht völlig unabhängig davon. So zumBeispiel die Umorientierung der Fotografin Alea Horst, die im Rahmen ihres geliebten Berufs eine noch bedeutsamere Aufgabe entdeckt und sich für eine Neuausrichtung entschieden hat.

Abgesehen davon sind in dieser Ausgabe weitere Stimmen zu Berufung zu hören – unter anderem auch dazu, worin die Vertreter*
innen des Bundesverbands im Synodalen Weg ihren je spezifischen Auftrag als Synodale sehen.

Auszüge aus dem aktuellen Magazin

ULRICH FEESER-LICHTERFELD IST PROFESSOR FÜR PRAKTISCHE THEOLOGIE
MIT DEM SCHWERPUNKT PRAXISFORSCHUNG, PRAXISBEGLEITUNG UND
PASTORALPSYCHOLOGIE AN DER KATHOLISCHEN HOCHSCHULE
NORDRHEIN-WESTFALEN IN PADERBORN.

0815-Berufsbilder haben ausgedient

von Interview mit Ulrich Feeser-Lichterfeld

Warum es eine "ungeschminkte" Berufungspastoral in der Kirche braucht … Im April 2021 hat Matthias Altmann den Pastoraltheologen Ulrich Feeser-Lichterfeld anlässlich des Welttags um geistliche Berufungen interviewt. Das Gespräch wurde am 24.04.21 auf katholisch.de veröffentlicht. Mit freundlicher Genehmigung der Interviewpartner und katholische.de veröffentlichen wir dieses Interview, in dem der Pastoraltheologe erläutert, was eine gelingende Berufungspastoral ausmacht. Am Sonntag begeht die katholische Kirche den Weltgebetstag um geistliche Berufungen. Dieser wird von vielen Aktionen flankiert:weiter lesen >>>
Schwester Philippa Rath an der Klosterpforte

Weil Gott es sowill – Frauen ins Amt!

von Regina Nagel

Vor einem Dreivierteljahr ist das Buch „Weil Gott es so will“ erschienen und ein Jahr später, am 31.01.22 wird der Nachfolgeband „Frauen ins Amt!“ auf den Markt kommen. Dieses Buch ist ein Bestseller unter den vielen Büchern, die bisher im Zusammenhang mit dem Synodalen Weg veröffentlicht werden und Sr. Philippa Rath ist ständig virtuell oder auch vor Ort unterwegs, um mit reforminteressierten Katholik*innen über ihr Projekt ins Gespräch zu kommen. Ihre Mitschwestern fragen bisweilen: „Und? Was macht unser Buch?“ Die Idee dazu kam Sr. Philippa spontan in einer Pause bei der ersten Vollversammlung des Synodalen Wegs.weiter lesen >>>